Andrea Schroeder singt mit Mick Harvey – ‘I love you … nor do I’ (Musikvideo)

Mick Harvey – Intoxicated Women, Mute Records
Serge Gainsbourg

Mick Harvey featuring Andrea Schroeder – I love You … Nor Do I

Mick Harvey ist ein australischer Musiker und Komponist, der vor allem durch seine Arbeit mit den Bands Nick Cave and the Bad Seeds und The Birthday Party bekannt wurde. Er wurde im ländlichen Victoria, Australien, geboren und begann seine Musikkarriere in den späten 1970er Jahren mit The Boys Next Door, die sich später zu The Birthday Party weiterentwickelten. Nach der Auflösung von The Birthday Party im Jahr 1983 schloss sich Harvey Nick Cave and the Bad Seeds an und wurde ein wichtiges Mitglied der Band, das Gitarre, Schlagzeug und Keyboards spielte und zum Songwriting beitrug. Er veröffentlichte auch mehrere Soloalben, darunter “Intoxicated Man” und “Pink Elephants”, bei denen es sich um Coverversionen von Liedern des französischen Sängers Serge Gainsbourg handelt. Neben seiner Arbeit als Musiker hat Harvey auch Filmmusik komponiert. Er hat auch mit anderen Musikern zusammengearbeitet, z. B. mit PJ Harvey und Anita Lane. Im Laufe seiner Karriere wurde Harvey weitreichend für seine musikalische Vielseitigkeit und seine Fähigkeit, einzigartige, eindringliche Klangwelten zu schaffen, gefeiert.

Neueste Beiträge

Seite teilen