Musiker & Kollaborationen

Andrea Schroeder

Gesang, Harmonium, Shrutibox, Text, Komposition

Lernen Sie all die talentierten Künstler kennen, die kreativ zu unseren Studioaufnahmen und Live-Auftritten beigetragen haben. Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten und ihr unverwechselbarer Stil haben unvergessliche Rollen gespielt. Es ist ein Privileg, mit ihnen zusammenzuarbeiten, und ich bin ihnen unendlich dankbar für ihre Beiträge.

Jesper Lehmkuhl

(Farmen, Kindercrash, The Scent)

gitarren, komposition

Musikanten

Dave Allen

(Dim Locator,
 
Hugo Race & The True Spirit, The Act, Bill Direen, Luna Lounge)

Bass

Chris Hughes

(These Immortal Souls, Fatal Shore, Hugo Race & the True Spirit, Dim Locator, Mick Harvey, Crime and the City Solution)

Schlagzeug, Percussion

Catherine Graindorge – Andrea Schroeder concert at Hafen 2, Offenbach 
©2014 Photography by Roland Rossbacher. All rights reserved.

Catherine Graindorge

Mike Strauss – Andrea Schroeder concert at Theater Akzent, Vienna 
©2014 Photography by Markus Dörfler. All rights reserved.

Mike Strauss

(Les Hommes Sauvages, Ruin)

Orgel, Klavier

Maurizio Vitale 
©2014 Photography by Andrea Schroeder. All rights reserved.

Maurizio Vitale

(Lolita Terrorist Sounds)

Schlagzeug, Percussion

©2016 Photography by Markus Dörfler. All rights reserved.

Jacob Sorensen Kulkur

Gitarre (live)

IMG_5334_Snapseed

Chris Eckman

(The Walkabouts, Dirtmusic, L/O/N/G)

hammond, gitarre & mehr

Ulf Rockis Ivarsson

Athmospären, Synth

Kristof Hahn
(Schwäne)

Lap Steel

Pelle Ossler

(Ossler, Sällskapet, Thåström, Sivert Høyem )

Gitarre

Anda Eckman

Hintergrundgesang

Soma Allpass

Cello

Milan Cimfe

Schlagzeug, Bass

Ziga Golob

Standup-Bass

Orchester-Arrangements

Max Knoth

(Ryuichi Sakamoto, Lou Reed, Danny Elfman, Rachel Portman, Alan Silvestri, David Newman, Tom Tykwer)

Orchester-Arrangements

> maxknoth.de

Chris Eckman

(The Walkabouts, Dirtmusic) – Streicherarrangements Album ‘Blackbird’

> chriseckman.net

Orchester

Deutsches Filmorchester Babelsberg

Radioeins rbb Konzert in den Babelsberger Filmstudios
unter der Leitung von Jörg Iver

filmorchester.de

Estro Armonico

unter der Leitung von Gast Waltzing in der Philharmonie Luxembourg

estro.lu

Saitenspieler des
Metropolitankapelle Prag

(Amsel)

Kollaborationen

Charles Plymell

Texte für “Bebop Blues”, “Galaxies of Blue” und “The Rattlesnake” nach Gedichten des Beat-Poeten Charles Plymell(Mike Watt, Thurston Moore, Richard Hell, Neal Cassady, William S. Burroughs)

Gary Heffern

Songtext zu “Blackberry Wine” von Gary Heffern (& The Beautiful People, Penetrators)

Rob Plath

Liedtext für “Black Sky” von Rob Plath (Schüler von Allen Ginsberg, A Belly Full Of Anarchy)

Richard Horowitz

“Dark Nightingales” Musikkomposition in Zusammenarbeit mit Richard Horowitz(Bernardo Bertolucci “Himmel über der Wüste”, David Byrne, Anthony Braxton, Sussan Deyhim)

Hubert Widmann

“My Skin Is Like Fire” Musikkomposition in Zusammenarbeit mit Hubert Widmann(Schandmaul)

Produktion, Abmischung, Technik, Mastering

Chris Eckman

Chris Eckman (The Walkabouts, Dirtmusic, L/O/N/G) – Produzieren und Mischen

Victor van Vugt

(Nick Cave and the Bad Seeds, Beth Orton, P.J. Harvey, Depeche Mode, Gogol Bordello, The Pogues, The Fall, Einstürzende Neubauten, Billy Bragg, Luna, Athlete, Alison Moyet, The Disposable Heroes of Hiphoprisy, Robert Forster, The Triffids, The Go-Betweens) – Tontechnik und Mischung > Victor Van Vugt

Ulf Ivarsson

(Thåström, Sivert Høyem, Ossler) – Produktion, Tontechnik > Ulf Ivarrson

Milan Cimfe

Mastering und Tontechnik in den Sono Recording Studios

Ric Vaughan

Tontechnik in den Ocean Sound Recording Studios

David Hefti

Tontechnik in den Hansa Studios

Jesper Lehmkuhl & Andrea Schroeder

Aufnahme und Produktion

Live-Mischung

Jan Veltman

Wolfgang Geier

Kollaborationsprojekte | erscheint auf

Jeffrey Lee Pierce Session-Projekt

2014 arbeitete Andrea Schroeder im Rahmen des Jeffrey Lee Pierce Session Project mit Künstlern wie Iggy Pop, Nick Cave, Blondie, Mark Lanegan und vielen anderen auf dem Album “Axels and Sockets” zusammen. Das Album wurde über Glitterhouse Records veröffentlicht.

Mick Harvey

2017 lieh Andrea Schroeder ihre Stimme für drei Songs auf dem Serge-Gainsbourg-Coveralbum “Intoxicated Women”. Das Album wurde von Mick Harvey produziert, der für seine Arbeit mit The Birthday Party, Nick Cave and the Bad Seeds und PJ Harvey bekannt ist. Es wurde auf Mute Records veröffentlicht.
> mehr lesen

Joakim Thåström

Andrea Schroeder erschien 2017 als Gastsängerin auf Thåströmspreisgekröntem Goldalbum “Centralmassivet“. Das Album wurde von Razzia | Sony Music veröffentlicht.
> mehr lesen

Sällskapet

2018 trug Andrea Schroeder sowohl als Sängerin als auch als Autorin zum dritten Album der schwedischen Post-Industrial-Band Sällskapet, “Disparition”, bei. Das Album wurde unter BMG Scandinavia | BMG Warner veröffentlicht.
> mehr lesen

Neueste Beiträge

Seite teilen