Andrea Schroeder: Das Unausweichliche willkommen heißen – von Karl Fluch, Der Standard

Wenn schon im Unglück absaufen, dann mit Haltung. Andrea Schroeder durchmisst auf dem Album “Void” Seelenpein ohne überzogene Ausdruckskunst. Die Pflicht einer Diva …

Artikel auf derstandard.at lesen >>

Latest posts

Share page

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp