Wenn die Missionarsorgel schnauft – von Jens Balzer, Berliner Zeitung

… Andrea Schroeder kommt aus dem dicht besiedelten Berliner Bezirk Wedding; ihre Musik klingt indes eher so, als sei sie in einer ganz menschenleeren Wüstenei aufgenommen. Sie lässt sich von einem Bassisten, einem Stehschlagzeuger und ihrem Arrangeur Jesper Lehmkuhl an der Gitarre begleiten und sieht in ihrem schwarz befederten Puschelpullover wie ein sehr schöner, aber sehr trauriger Nachtvogel aus. …

Den ganzen Artikel auf berliner-zeitung.de lesen >>

Latest posts

Share page

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp