Wenn grau die Gänseblümchen blühen – von Markus Schneider, Berliner Zeitung

Berlin ist ein düsterer Ort. So scheint es jedenfalls der Wahlweddingerin Andrea Schroeder, wenn sie auf ihrem neuen Album die „Ghosts of Berlin“ besingt. In wenigen, beschwörend wiederholten Zeilen hört man darin von Gräbern, auf denen graue Gänseblümchen blühen, und von lautlos durch die Straßen wandelnden, schlaflosen Geistern …

Den ganzen Artikel auf berliner-zeitung.de lesen >>

Latest posts

Share page

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp